PRÄVENTION

Prävention beugt möglichst frühzeitig Krankheitsrisiken vor, um die Entstehung einer Krankheit oder ihrer negativen Folgen zu vermeiden.

„Für die gesetzlichen Krankenkassen sind der Schutz vor Krankheiten und die Förderung der Gesundheit unverzichtbare Aufgaben, um Lebensqualität und Leistungsfähigkeit ihrer Versicherten unabhängig von Geschlecht und sozialer Stellung langfristig zu erhalten und ihnen ein gesundes Altern zu ermöglichen. Der Wandel des Krankheitsspektrums zu den chronisch-degenerativen Erkrankungen, der demografische Alterungsprozess und die sich verändernden Anforderungen in der Arbeitswelt machen eine Intensivierung vorbeugender, auf die Minderung gesundheitlicher Belastungen und die Stärkung gesundheitlicher Potenziale und Ressourcen gerichteter Strategien und Interventionen erforderlich“. 

(Auszug aus Leitfaden Prävention, Handlungsfelder und Kriterien des GKV–Spitzenverbandes)

Als Physiotherapeuten mit Zusatzqualifikationen im Bereich der Gesundheitsförderung und der Prävention und langjähriger Berufserfahrung bieten wir bei rückenstark zertifizierte und kassenanerkannte Kurse an. Dieses sichert die Qualität unserer Angebote inhaltlich ab, dem allgemeinen Stand der wissenschaftlichen Erkenntnisse entsprechend. Hinzu kommen jahrelange Berufserfahrung, die Freude an der Vermittlung von „Gesunden Themen“ und die feste Überzeugung davon, dass Veränderungen zum Besten des Menschen und der natürlichen Umwelt möglich sind. Unsere KursleiterInnen verfügen über erworbene pädagogische, methodische und didaktische Kompetenzen, die unsere Kurse abwechslungsreich, positiv, interessant und bewegt für jeden Kursteilnehmer machen.

Es wird gelacht, entspannt, sich kennengelernt und es gibt Möglichkeiten für weiterführende Angebote.