GRUPPENKURSE

Präventionskurse in der Gruppe
(anerkannt bei den gesetzlichen Krankenkassen, auch mit Gutscheinen)

Nachfolgend finden Sie Kurse aus den Bereichen Bewegung und Stressbewältigung. Prävention beugt möglichst frühzeitig Krankheitsrisiken vor, um die Entstehung einer Krankheit oder ihrer negativen Folgen zu vermeiden. Diese Kurse sind zertifiziert bei der Zentralen Prüfstelle Prävention und dadurch anerkannt bei den gesetzlichen Krankenkassen und werden bezuschusst, je nach Kasse im Bereich von 70–100 %.


Die Neue Rückenschule (nach KddR) – für Bewegungs- und Trainingseinsteiger

Für Bewegungs-, Trainings- und Wiedereinsteiger, die grundlegendes Wissen und praktisches Verhalten für einen bewegten und ausgeglichenen Alltag erwerben möchten. Wir trainieren Ausdauer, Beweglichkeit, Kraft und Koordination auf sportwissenschaftlicher Grundlage und mit den neuesten Erkenntnissen der Faszienforschung, üben Haltung, Rückenbelastung und Rückenfreundlichkeit, Körperwahrnehmung und Entspannung.

Dieser Kurs dient Ihnen als Einstieg in ein langfristiges Gesundheitstraining des Herz-Kreislaufsystems, der Muskelkraft, der Beweglichkeit und Ihrer Entspannungsfähigkeit. Er ist geeignet für Jung und Alt , Ihr Training wird individuell und fachlich kompetent begleitet um die vorhandenen Gesundheitsressourcen eines jeden einzelnen Kursteilnehmers aufzuspüren und zu aktivieren.

Ihr neu erworbenes praktisches Gesundheitswissen können Sie dann anschließend wunderbar einbauen in Ihren  Berufs- und Freizeitalltag und in weitere sportliche und entspannende  Aktivitäten oder auch in einem weiteren unserer Gesundheitskurse, wie z. B. dem rückenstark-Fitness (Bodyfitness – ein knackiges Ganzkörpertraining), wenn es Ihnen bei uns gefällt.

Warum  die  „Neue Rückenschule“?

  • Um ständig wiederkehrende Rücken- und Gelenkbeschwerden zu vermeiden
  • Zur Wissensvermittlung Thema Wirbelsäule, Muskeln, Faszien, Bandscheibe etc.
  • Zum Erlernen von Trainings- und Entspannungsmöglichkeiten, auch Faszientraining
  • Für mehr Körperwahrnehmung, Freude an Bewegung und Entspannung
  • Für eine angemessene, ausgeglichene Körperhaltung
  • Für Wissenserwerb zum Thema Gesundheit, Schmerz- und Stressbewältigung
  • Zur Vermeidung von Übergewicht
  • Zum Einstieg in ein langfristiges ganzheitliches Training mit Training und Entspannung (Rückenstark-Fitness)
Kurszeiten: mittwochs, 18:30-20:00 Uhr
Nächster Kurs-Start:
19. Februar 2020
Kursdauer: 10 x 90 Minuten
Kosten: EUR 159,-
Kursleitung: Andrea Näther-Kujawa
(Physiotherapeutin, Rückenschullehrerin und PhysioCoach®)
Mira Kiegeland
(Fitnessökonomin, Trainerin für Cardio-Fitness, gerätegestütztes Kraftraining, für Sportrehabilitation)

Rückenstark-Fitness  (Bodyfitness – ein knackiges Ganzkörpertraining)

Wir trainieren unter Anleitung der Kursleiterin/des Kursleiters unsere Ausdauer, Beweglichkeit, Kraft und Koordination. Mit viel Körperwahrnehmung und Achtsamkeit steigen wir ins Training ein, steigern uns zu angemessenem dynamischem Faszientraining, trainieren Tiefenmuskulatur, Kraft, Beweglichkeit und Entspannung…alles, was ein gutes Fitnesstraining braucht mit Musik und Freude an der Bewegung.

Dieser Kurs ist sehr gut geeignet als Folgekurs nach der „Neuen Rückenschule“ oder dem Laufkurs oder als Ergänzung zum Laufkurs/Lauftreff. Er kann aber auch besucht werden, wenn Sie schon etwas Fitnesserfahrung haben. Er ist ebenso anerkannt bei den Krankenkassen als Präventionskurs und wird als solcher bezuschusst oder kann über Gutschein der Krankenkasse abgerechnet werden.

Kurszeiten: mittwochs, 20:00–21:15 Uhr
oder für Menschen ab 55, mittwochs, 15:30 –16:45 Uhr
Nächster Kurs-Start:
19. Februar 2020
Kursdauer: 10 x 75 Minuten
Kosten: EUR 109,-
Kursleitung: Mira Kiegeland
(Fitnessökonomin, Trainerin für Cardio-Fitness, gerätegestütztes Kraftraining,  für Sportrehabilitation)

Die Neue Rückenschule (nach KddR) – für Kinder von 6-12 Jahren
Rückengesundheit Kinder

Bewegungsmangel bei Kindern ist verbreitet. Die Folgen sind Haltungs- und Rückenbeschwerden bis hin zu  Zappeligkeit, Lustlosigkeit und Konzentrationsproblemen. Spielerisch und motivierend beschäftigen wir uns mit den Themen Sport, Bewegung, Haltung, Körperwahrnehmung und Entspannung. Wir stellen Kontakte her zu weiterführenden Sportangeboten und beraten die Eltern zum Thema Kindergesundheit.

Warum dieser Kurs?

  • um Spaß und Freunde an Bewegung zu erlangen
  • zur Steigerung der Beweglichkeit, Kraft und Koordination
  • Zur Schulung der Körperwahrnehmung und Entspannungsfähigkeit
  • Für eine angemessene, kindgerechte Körperhaltung
  • Zur kindgerechten Wissensvermittlung zum Thema Wirbelsäule, Muskeln, Faszien, Bandscheibe etc.
Kurszeiten: dienstags, 15:45–17:00 Uhr
Nächster Kurs-Start: 21. Januar 2020
Kursdauer: 10 x 60 Minuten
Kosten: EUR 109,-
Kursleitung: Andrea Näther-Kujawa
(Physiotherapeutin und Motopädagogin, Referentin für KinderRückengesundheit)
Annika Tillmann
(Physiotherapeutin, Skoliosetherapeutin nach K. Schroth, Rückenschullehrerin  und Kinderrückenschullehrerin)

Gesund laufen lernen – mit Fasziengym an der frischen Luft

Laufen und Walken an der frischen Luft mit Trainingsplan zur Stärkung der allgemeinen Fitness. Das „Laufenlernen“ wird leicht gemacht durch hilfreiche Wissens- und Technikvermittlung und die Motivation durch die Gruppe. Anschließend besteht die Möglichkeit in einer festen Laufgruppe regelmäßig weiter zu trainieren und mit uns gemeinsam an Volksläufen teilzunehmen.

Warum dieser Kurs?

  • Zum gesunden, angepassten und freudvollem Erlernen eines Ausdauersports im Freien
  • Zur Vermeidung von Übergewicht, Bewegungsmangel und Bluthochdruck
  • Zum Stressabbau und Sporttreiben an der frischen Luft
  • Zum Training und Aufbau von Muskulatur, Herz- und Lungenleistungsfähigkeit
  • Zum Vermeiden seelischer Erkrankungen
  • Zur Trainingsvorbereitung zur Teilnahme an Volksläufen
Kurszeiten: mittwochs, 18:30–20:00 Uhr
Nächster Kurs-Start:
5. Februar 2020
Kursdauer: 10 x 90 Minuten
Kosten: EUR 159,-
Kursleitung: Andrea Näther-Kujawa
(Physiotherapeutin, Lauftrainerin und PhysioCoach®)
Hadi Zanjani
(zertifizierter Lauf- und Fitnesstrainer, Marathonläufer)

Autogenes Training nach Schultz –
Entspannungskurs zur Stressbewältigung und
zur Vorbeugung psycho-somatischer Erkrankungen

In diesem Kurs  lernen Sie, sich zu entspannen.  Sie  üben Autogenes Training, Meditationen und Phantasiereisen und etwas über die stressreduzierende Wirkung von Bewegung. Das Autogene Training (AT) ist eine effektive und weit verbreitete Entspannungstechnik, die als Präventionsmethode zur Vorbeugung und Reduktion stressbedingter Erkrankungen wissenschaftlich anerkannt ist. Der Zugang zu unserem Nervensystem  wird durch bestimmte formelhafte Redewendungen erreicht über die wir unseren biologischen Stresskreislauf beeinflussen. Durch  das Umschalten in den Parasympathikus, dem Teil unsere Nervensystems, welcher für „Entspannung“ sorgt, kommt es zur Muskelentspannung, zur Senkung der Atem- und Herzfrequenz, zur Gefäßerweiterung ,zur Anregung der Verdauung und zur geistigen Gelassenheit und anschließender  Anregung der Konzentration. Das Autogene Training ist daher hervorragend  geeignet zur Vermeidung und Verminderung stressbedingter körperlicher Beschwerden und Erkrankungen (Psychosomatik).

Warum dieser Kurs?

  • um etwas über die biologische Stressreaktion des Menschen zu lernen,
  • um sensibilisiert zu werden für Stressauslöser, Stresssymptome und Stressbewältigung
  • um zu spüren, wie sich „Entspannung“ anfühlen kann
  • zur  Vermeidung stressbedingter Erkrankungen 
  • für mehr Freude im Leben , für mehr Gelassenheit und Wohlbefinden
  • wenn Sie überzeugt sind, dass Sie an Ihren Missbefindenszuständen etwas ändern können und möchten
Kurszeiten: mittwochs, 17:00–18:30 Uhr
Nächster Kurs-Start: 19. Februar 2020
Kursdauer: 8 x 90 Minuten
Kosten: EUR 109,-
Kursleitung: Andrea Näther-Kujawa
(Physiotherapeutin, Entspannungstrainerin, PhysioCoach)

Gelassen und sicher im Stress – Stressbewältigung nach Kaluza

Die Stressreaktion des Menschen ist ein natürlicher und biologischer Vorgang im Körper des Menschen und lässt ihn entwickeln und seine täglichen Anforderungen erfüllen. Dennoch nehmen akute und chronische Stresserkrankungen in der Bevölkerung  zu und zeigen sich in psychosomatischen und körperlichen Beschwerden und Erkrankungen.

Im Kurs „Gelassen und sicher im Stress“ lernen Sie, mit Stress und alltäglichen Belastungen gelassener und damit gesünder umzugehen. Sie lernen ihre Wahrnehmung für Stressauslöser und -symptome und stressverschärfender Einstellungen bewusst zu werden. Außerdem erlernen Sie kurz- und langfristige Methoden zur Stressbewältigung für den Alltag sowie eine ausgewogene Balance von Arbeit und Freizeit zu finden und zu behaupten.

Warum dieser Kurs?

  • um eigene Belastungen und Ressourcen im Alltag identifizieren zu können
  • um „Stresssymptome“ wahrnehmen und abbauen zu können
  • zur Vorbeugung stressbedingter Erkrankungen 
  • wenn Sie einfach mehr Freude im Leben haben möchten
  • wenn Sie überzeugt sind, dass Sie an Ihren Missbefindenszuständen etwas ändern können und möchten
Kurszeiten: dienstags, 18:30–20:00 Uhr
Nächster Kurs-Start: 25.Februar 2020
Kursdauer: 12 x 90 Minuten
Kosten: EUR 169,-
Kursleitung: Juliane Krüger
(Physiotherapeutin, MA Prävention und Gesundheitsförderung,
zertifizierte Kursleiterin „Gelassen und sicher im Stress“)

Progressive Muskelentspannung nach Dr. E. Jacobson (PMR)

ist ein Entspannungsverfahren in dem sich durch den Wechsel von Anspannung und Entspannung von Muskulatur eine Sensibilisierung gegenüber Verspannungszuständen einstellt. Die Differenz zwischenmuskulärer Verspannung und Loslassen, also Entspannung ist das Zentrum der Wahrnehmungsübungen in der PMR.

Dabei entsteht ein neues Körperbewusstsein, eine Entspannung innerer Organsysteme, eine Verbesserung der Konzentrationsfähigkeit und Verstärkung von Aufmerksamkeit, tiefe Beruhigung und Entlastungen. Durch anhaltendes Training wird die körperliche Selbstregulation verbessert, die Unterscheidung zwischen Anspannung und Entspannung wird genauer.

Die PMR beugt allen Krankheiten vor, die durch Anspannung und Angstzustände entstehen können,
trägt zur Stressregulation bei und zur Verbesserung der Alltagsbefindlichkeit durch allgemeine
körperliche und geistige Entspannung.

Kurszeiten: mittwochs, 17:00–18:30 Uhr
Nächster Kurs-Start: 6. Mai 2020
Kursdauer: 8 x 90 Minuten
Kosten: EUR 109,-
Kursleitung: Andrea Näther-Kujawa
(Physiotherapeutin und Entspannungstrainerin)