DEM STAAT LIEGT STÄRKUNG DOCH AM HERZEN.

Prävention und Gesundheitsförderung sind feste Bestandteile in unserem Gesundheitssystem. Das Gesetz zur Stärkung von Prävention und Gesundheitsförderung ist seit Juli 2015 im Sozialgesetzbuch SGB V verankert und betont die Förderung der gesundheitlichen Eigenkompetenz und Eigenverantwortung der Versicherten. Sozialversicherungsträger investieren nicht nur in Heilung und Rehabilitation, sondern auch in individuelle verhaltensbezogene Prävention, Betriebliche Gesundheitsförderung, in Prävention und Gesundheitsförderung in Lebenswelten wie Kommune, Kindertagesstätte, gesundheitsfördernde Schule und Hochschule. Der GKV-Spitzenverband hat zur Umsetzung des Gesetzes den Leitfaden für Prävention entwickelt, der die Grundlage für die Förderung und Stärkung gesundheitlicher Potenziale und Ressourcen der Menschen in der Bevölkerung regelt, individuell und in seinen Lebenswelten. 

Zur Prüfung der Eignung von Gesundheitsanbietern und Inhalten der Gesundheitsförderung wurde die Zentrale Prüfstelle für Prävention eingerichtet. Akteure und Akteurinnen des Gesundheitsmarktes, Konzepte und Ideen werden hier auf Eignung und Inhalte wissenschaftlich geprüft und zertifiziert. 

Geeignete Berufsgruppen für verschiedene Handlungsfelder sind: Sportwissenschaftler*innen, Sport- und Gymnastiklehrer*innen, Physiotherapeut*innen, Ergotherapeut*innen, Erzieher*innen, Gesundheitspädagog*innen, Heilpädagog*innen, Psycholog*innen, Pädagog*innen, Sozialpädagog*innen, Sozialwissenschaftler*innen, Gesundheitswissenschaftler*innen, Ärzte und Ärztinnen, Oecotropholog*innen, Diätassistent*innen und Ernährungswissenschaftler*innen.

Die Handlungsfelder zur individuellen verhaltensbezogenen Prävention sind zum Beispiel: Bewegungsgewohnheiten, Ernährung, Stress- und Ressourcenmanagement und Suchtmittelkonsum.

Die Gesundheitsförderung und Prävention in Lebenswelten wie Kommunen, Kita, Schule, Hochschule und die Betriebliche Gesundheitsförderung geht von der salutogenetischen Sicht von der Frage aus: Was erhält Menschen gesund? Dabei werden insbesondere soziale, psychologische, individuelle und umweltbedingte Einflüsse auf die Gesundheit betrachtet, Anforderungen und Ressourcen bestmöglich angepasst zur Förderung, Stärkung und Erhalt der Gesundheit.

Auch dem Staat liegt die Förderung der Gesundheit am Herzen, Leistungen des Arbeitgebers zur Förderung der Gesundheit seiner Arbeitnehmer sind bis zu EUR 600,00 pro Jahr steuer- und sozialversicherungsfrei, was diesen geldwerten Vorteil für beide Seiten attraktiv macht. Investitionen für Gesundheitsförderung im Betrieb steigern somit die Attraktivität des Unternehmens und sorgen dadurch selbstverständlich für zufriedenere und gesündere Arbeitnehmer.

Es grüßen

Andrea Näther-Kujawa
Juliane Krüger
rückenstark-Hannover

HERZLICHEN DANK UND FRIEDLICHE WEIHNACHTEN

Wir bedanken uns herzlich bei unseren Kundinnen und Kunden, Freundinnen und Freunden, Netzwerkerinnen und Netzwerkern für die Unterstützungen und Beauftragungen im Jahr 2022 und wünschen uns allen friedliche Weihnachten, einen guten Jahreswechsel und endlich Frieden in der Welt im Jahr 2023! Bitte!!

Andrea und Juliane

GESUNDHEIT WIRD VON MENSCHEN ERSCHAFFEN

Ihr Lieben, wir hoffen, Ihr habt aus diesem Sommer bislang das Beste für Euch herausgeholt. Habt Euch erholt, das Leben genossen, Dinge verändert, losgelassen, festgehalten oder neu angeschoben oder einfach viel gechillt  und die vielen schönen Events genutzt, die sich Euch so geboten haben.

Vielleicht wart Ihr auch sehr aktiv, im Urlaub oder entspannt zuhause. Wie dem auch sei, wir von rückenstark haben auch vieles von dem getan und freuen uns nun aber auch wieder darauf, wenn unsere Kurse starten und wir wieder mit tollem Training Haltungs- und Entspannungsschulung loslegen können.

Denn der Herbst kommt bestimmt und mit ihm dunklere aber auch schöne bunte Tage..

Wenn Ihr noch Möglichkeiten sucht, in sportliche Bewegung und körperliche und geistige Entspannung zu kommen, dann probiert doch unsere Neue Rückenschule oder den Fitnesskurs „Für alle, die mehr wollen..“, Autogenes Training oder den super spannenden persönlichkeitsstärkenden Kurs „Gelassen und sicher im Stress“ aus.

Alle 3 Kurse sind bei den Krankenkassen anerkannt, Kosten 159, -€, bzw. 169 -€ für 10 x 90 Minuten, die zwar in Vorleistung bezahlt werden müssen, aber nach Ende des Kurses je nach Kasse prozentual oder auch vollständig an Euch zurückgezahlt werden.

UND: Für einen Eintrag ins Bonusheft Eurer Krankenkasse sind unsere Kurse auch geeignet!
In Einzelfällen ermöglichen wir Euch auch Ratenzahlung.

Bei Fragen sind wir gern für Euch da.
Gebt Euch einen Ruck. Wir freuen uns auf Euch und unsere Aufgaben.

Mehr findest du hier: https://www.rueckenstark-hannover.de/praevention/aktuelle-kurse/

Herzlichst, Andrea und Juliane

#physiotherapie #physiotherapiehannover#schmerzfrei#physiotherapeut #hannover #biopsychosozial #salutogenese#physiocoach #physiocoaching #gesundheitsförderung#gesundheitbrauchtfitness #gesundheitstipps#gesundheitstraining#stressbewältigung#muskelentspannung #fitnesshannover #yogahannover#entspannungstraining